Blutgruppe AB negativ

Die Blutgruppe AB-, auch AB negativ oder AB Rhesus negativ, ist in Deutschland mit etwa 1 Prozent am seltensten und mit ca. 1 Prozent weltweit die am seltensten verbreitete Blutgruppe.

Inhaltsverzeichnis

Bestimmung der Blutgruppe

Die Art der Blutgruppe wird durch zwei Systeme bestimmt, das AB0-System und das Rhesus-System. Das erstere richtet sich nach bestimmten Antikörpern auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen. Diese Eiweiße können als A- oder B-Antikörper, aber auch gar nicht vorhanden sein. Die Zugehörigkeit im Rhesus-System wird wiederum durch das Vorhandensein der sogenannten D-Antigene, ebenfalls auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen, ermittelt. Kommen diese vor, ist der Rhesus-Faktor positiv. Sind diese nicht vorhanden, dann negativ.
Somit besitzen die roten Blutkörperchen, auch Erythrozyten, des Blutes der Gruppe AB- keine A-, B- und D-Antikörper.

Relevanz für Transfusionen

Das Blut der Gruppe AB kann nur von Menschen der Blutgruppe AB erhalten werden. Allerdings spielt der Rhesus-Faktor hier eine entscheidende Rolle. Ist dieser positiv, würde ein Hinzufügen zu Blut des Rhesus-Faktors Rh- zur Zerstörung des Spenderblutes, und damit möglicherweise zum Tode des Empfängers führen. Das selbe würde geschehen, erhielte eine Person der Blutgruppe A, B oder 0 diese Spende.
Blut der Gruppe AB wird auch als ideales Empfängerblut bezeichnet, da es aufgrund des Fehlens von Antikörpern Spenden aller anderen Blutgruppen erhalten kann.

Relevanz für Lebensmittel, Ernährung und Diäten

Einige schwören auf eine Ausrichtung ihrer Ernährung anhand ihrer Blutgruppe und führen bestimmte Charakter- und Körpereigenschaften auf diese zurück. Wer sich zu diesem Thema tiefgründer informieren möchte, findet im Buchhandel dazu zahlreiche Veröffentlichungen. Den Lecithinen in der Nahrung wird eine bestimmte Reaktion auf die Antikörper im Blut zugeschrieben. Neutral für Menschen mit der Blutgruppe AB negativ seien laut dem bekannten amerikanischen Naturheilkundler und alternativmedizinischen Buchautor Peter J. D’Adamo

  • Lamm
  • Kaninchen
  • Pute

Negativ seien etwa

  • Gans
  • Ente
  • Schwein

Obwohl verschiedene Thesen vorliegen, die der Blutgruppe diese Merkmale zuschreiben, besitzen diese weder wissenschaftliche Grundlagen, noch sind sie durch Studien nachgewiesen. Zudem bezweifeln respektierte Institutionen, wie etwa die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, ihre Relevanz.